Eurythmie

Kurs 2


Rhythmus: Gegensätze in Bewegung

Die Natur ist eine Lehrmeisterin für ein Sein in Widersprüchen, die sich nicht widersprechen, in Polaritäten, die keine Gegensätze mehr sind, ein Sein in Wandlung und Harmonie. Eurythmie als vitalisierende, heitere, heilsame, ermutigende, beruhigende und geistvoll meditative Bewegungskunst verbindet Natur und Mensch ganz unmittelbar und impulsiert uns zwischen den Jahren. So können wir unseren ganz persönlichen Chaos-Kosmos rhythmisieren und uns in der eigenen Beweglichkeit sichern. Der Kosmos und wir tanzen in jedem Moment zusammen. Dies wirklich am eigenen Leibe zu erleben, ist der Zauber der Eurythmie.

Mitbringen: weiche bewegliche Kleidung, Decke und Matte, Stoppersocken oder weiche rutschfeste Gymnastikschuhe, Schreibsachen, Zeichen- und Malutensilien sofern vorhanden.

Zielgruppe für diesen Eurythmie-Workshop in den Weihnachtsferien: Alle bewegungsfreudigen Menschen, Anfänger und Fortgeschrittene

Kurszeiten: 27.-31. Dezember 2017
Kursgebühr: 340
 Euro

Mehr Infos hier.

Herzsterne und Menschensonnen auf dem Weg ins All

Andrea Heidekorn

Andrea Heidekorn, Professorin für Eurythmie an der Alanus Hochschule Alfter, die sich seit 58 Jahren täglich bewegt, singt, Menschen beobachtet, begleitet - an der Hochschule, im Unternehmen, an Kinderhorten, in der Familie, alleine - kleine Geschehnisse verändern und verwandeln Welten.